Terminkalender

Herbstwanderwoche - Algarve

Mit dem Skiclub Hechingen in die Algarve
Grandiose Naturschönheit im Süden Portugals

Liebe Wanderfreunde,
auch dieses Jahr wandern wir wieder und jeder, der Interesse am
Wandern hat, ob Mitglied oder Nichtmitglied im Skiclub, kann mitwandern.
Wir freuen uns immer über neue Gesichter!
Die Wanderwoche ist so gestaltet, dass wir in der Regel zwei
Gruppen bilden – eine, die viel (4-5 Stunden) wandert und eine
»Kulturgruppe«, die weniger wandert (2-3 Stunden). Ein Wechsel
innerhalb der Gruppen ist jeden Tag möglich. Je nach Tagesform
und Lust kann man sich täglich neu entscheiden, welcher Gruppe
man sich anschließen möchte. Dies hat sich seit mehreren Jahren
bewährt.
Für 2017 haben wir eine weitere reizvolle Wanderregion ausgewählt:
Die Algarve – eine grandiose Naturlandschaft im Süden
Portugals. Die Algarve, im äußersten Südwesten von Europa gelegen,
ist eines der beliebtesten Reiseziele. Der Landstrich ist für
seine wunderschönen, endlosen Sandstrände und Buchten zwischen
malerischen Felsen und hügeligem Bergland mit aussichtsreichen
Gipfeln berühmt. Im Frühjahr und Herbst ist es ein wahrer
Genuss, diese abwechslungsreiche Küstenlandschaft zu erwandern.
Das Viersternehotel Baia Cristal (hotelbaiacristal.com) liegt
auf einem Felsplateau oberhalb des Strandes.
Die Reise wird durchgeführt mit Heideker-Reisen/Münsingen.

Termin
Samstag, 23.09.2017 bis Samstag, 30.09.2017


Ziel
Algarve // Portugal


Zielgruppe
Jeder, der Spaß am Wandern hat


Kosten
Die Kosten im DZ für die Flugreise betragen ca. 1200 €
Einzelzimmer gegen Aufschlag
Nichtmitglieder aufschlag 40,00 €

Leistungen
Flughafentransfer von Hechingen–Stuttgart,
Flug Stuttgart–Faro, Transfer zum Hotel (jeweils auch
zurück), Bustransfers vor Ort, 7 Übernachtungen mit
HP, Führung für Wandergruppe und Führung für Kulturgruppe,
ein Reiseführer pro Zimmer.
Es besteht die Möglichkeit, die Reise individuell um
1 Woche (bis 7.10.2017) zu verlängern: 7 × Halbpension
u. Transfer zum Flughafen Faro kosten dann im DZ ca.
600 € (EZ ca. 700 €). Da die Zimmer- u. Flugkapazitäten
beschränkt sind, muss diese Verlängerung frühzeitig
gebucht werden, am Besten bis Ende Oktober 2016.


Anmeldung
Direkt bei den Organisatoren. (Bitte Adresse, Telefon,
Email, Geb.-Datum angeben).
Und online möglich.
Mit einem Infobrief an die
Angemeldeten und einer Aufforderung zu einer Anzahlung
werden die Anmeldungen dann verbindlich.


Organisation
Eckhard Lenkeit
+49 [0] 7471 . 43 . 93  

Siegbert Dreher
+49 [0] 7471 . 144 . 66

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

icon anmeldung

 

 


8 Tage vom 23.09.-30.09.2017
Die Algarve, im äußersten Südwesten von Europa gelegen, ist eines der beliebtesten
Reiseziele. Der Landstrich ist für seine wunderschönen, endlosen Sandstrände und
Buchten zwischen malerischen Felsen und hügeligem Bergland mit aussichtsreichen
Gipfeln berühmt. Im Frühjahr und Herbst ist es ein wahrer Genuss, diese
abwechslungsreiche Küstenlandschaft zu erwandern.

 

1. Tag Anreise nach Faro
Flug von Stuttgart nach Faro. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.


2. Tag Die Westküste – Kap São Vicente
Gemeinsame Fahrt Richtung Westen.
Wandergruppe:
Die Wanderung startet bei Raposeira und endet am Strand Martinhal (Sagres). Der Weg führt über eine
Hochebene – zum Atlantik begrenzt durch steil abfallende Felsen. Die Landschaft ist noch weitgehend
unberührt und verfügt über eine artenreiche Flora und Fauna.
Kulturgruppe:
Die Gruppe fährt weiter Richtugn vicentinische Küste bis Aljezur, hier Besuch der maurischen Burg.
Dann Weiterfahrt nach Monte Clérigo, ein kleines Fischerdorf an der Küste mit Strand und
atemberaubendem Blick zur rauen Atlantikküste. Fahrt nach Praia do Martinhal (Sagres), um die
Wandergruppe wieder aufzunehmen.
Gemeinsame Fahrt nach Sagres, hier individuelle Mittagspause. Am Nachmittag gemeinsame Fahrt zum
Kap São Vicente, dem südwestlichsten Zipfel Europas (3,5 Std., 10 km, mittelschwer, 60 m ↓↑).


3. Tag Ins Monchique-Gebirge
Gemeinsame Fahrt ins Monchique-Gebirge nach Vila do Monchique auf 450 m Höhe.
Wandergruppe:
Der Wanderweg führt an Korkeichen, Erdbeerbäumen und Eukalyptus vorbei und wird gesäumt von
zarten Akazien, Heidekraut, Rosmarin und Lavendel. Anstieg auf den Picota über steile, aber gut
ausgebaute Wege (3,5 Std., 8 km, mittelschwer, ca. 300 m ↓↑).
Kulturgruppe:
Die Gruppe fährt weiter mit dem Bus bis zum höchsten Gipfel des Berges Fóia, anschließend Besuch
der Vila de Monchique und Abholung der Wandergruppe.
Gemeinsame Möglichkeit zur Mittagspause. Auf der Rückfahrt zum Hotel Aufenthalt im kleinen Kurort
Caldas de Monchique.


4. Tag Burgau – Praia da Luz – Lagos
Gemeinsame Fahrt nach Burgau.
Wandergruppe:
Ab Burgau über das lebhafte Dorf Praia da Luz wandern Sie Richtung Lagos bis zum Strand Porto de
Mós. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Kaffee in der Stadt Lagos (3,5 Std., 12 km, mittelschwer,
weitgehend eben).
Kulturgruppe:
Weiterfahrt nach Lagos, Besichtigung der Stadt mit der Kirche des Heiligen António und des früheren
Sklavenmarktes, Zeit zur freien Verfügung. Anschließend wird die Wandergruppe bei Porto Mós
abgeholt.
Gemeinsame Fahrt bis Ponta da Piedade und danach gemeinsame Möglichkeit zur Kaffeepause in
Lagos. Bei gutem Wetter besteht außerdem die Möglichkeit, eine Grottenfahrt zu unternehmen.


5. Tag Wanderung im Hinterland
Gemeinsame Fahrt nach Loulé, hier etwas Aufenthalt, um den Markt von Loulé zu besuchen.
Wandergruppe:
Weiterfahrt bis zum Naturschutzgebiet Rocha da Pena, hier Wanderung. Diese Felsformation erstreckt
sich auf über 600 ha und erreicht an der höchsten Stelle 479 m. Hier sind im Frühjahr Pfingstrosen,
Narzissen und wilde Orchideen zu sehen. Aus der Vielzahl der Tierarten, die hier leben, sind besonders
die Greifvögel erwähnenswert: Habichtadler, Bussarde und die Eule. Sie beginnen die stellenweise steil
ansteigende Wanderung in Pena (3,5 Std., 6 km, mittel, ca. 300 m ↓↑).
Kulturgruppe:
Kleine Stadtbesichtigung von Loulé, dann Weiterfahrt nach Querenca, ein kleines Dorf im Hinterland, mit
Besuch der hübschen örtlichen Kapelle. Fahrt zum Naturschutzgebiet Rocha da Pena, um die
Wandergruppe aufzunehmen.
Gemeinsame Fahrt nach Alte, eines der schönsten Dörfer im Hinterland. Aufenthalt in Alte mit
gemeinsamem Spaziergang und Möglichkeit zur Kaffeepause.


6. Tag An der Küste nach Carvoeiro
Gemeinsame Fahrt nach Senhora da Rocha.
Wandergruppe:
Wanderung von Senhora da Rocha nach Carvoeiro, durch eine besonders schöne Küstenlandschaft mit
gewaltigen Felsformationen (4 Std., 8 km, mittelschwer, weitgehend eben).
Kulturgruppe:
Weiterfahrt nach Silves mit Besuch der Burg und der alten Kathedrale. Rückfahrt nach Carvoeiro zur
Wandergruppe.
Gemeinsamer Aufenthalt in Carvoeiro mit Freizeit.


7. Tag Zur freien Verfügung
Heute haben Sie Zeit auszuruhen. Nehmen Sie an der Poolbar einen Drink mit Blick auf das Meer oder
lassen Sie sich im Wellnessbereich verwöhnen.


8. Tag Heimreise
Transfer zum Flughafen Faro und Rückflug nach Stuttgart.
So wohnen Sie
Ihr 4-Sterne-Hotel Baia Cristal liegt auf einem Felsplateau oberhalb des Strandes Vale Centeanes. Alle
Zimmer mit Balkon und Meerblick, der Wellnessbereich lässt keine Wünsche
offen. www.hotelbaiacristal.com
Das Wanderprofil Ihrer Reise
· Anforderungen: normale Kondition und Trittsicherheit, Schwindelfreiheit an der Westküste und im
Monchique-Gebirge
· Wegbeschaffenheit: meist bequeme Wanderwege, Bergpfade, teils eng
· Gehzeiten: 3 - 4 Std.
· Höhenunterschiede: bis 300 m ↑↓

 

 

Gemeinsam mit:

Heideker Reisen GmbH – Dottinger Str. 55 – 72525 Münsingen
Telefon 0 73 81 - 93 95-0 – www.heideker.de – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort Algarve