Ski Club Hechingen e.V.: Wandern und Kultur im Hohen Norden

Ski Club Hechingen Ostfriesland Gruppenbild klein

Eine Woche reiste die Ski-Club Wander– und Kulturgruppe entspannt auf dem ostfriesischen Festland und den Inseln Norderney und Langeoog. Urwüchsige Landschaften, Wind und Wolken waren der phantasievolle Rahmen für unzählige einmalige Eindrücke.

Start der Wandergruppe war eine Tour durch die Altstadt zum Ems-Jade-Kanal. Dort entlang ging es weiter zwischen kultivierten Mooren und durch bewaldete Geest zum Upstalsboom, der Symbolstätte der Ostfriesen. Die Kulturgruppe fuhr indessen nach einem Stadtrundgang in Aurich zum malerischen Fischerdorf Greetsiel mit seiner Kutterflotte.

Der Sonntag war ein Highlight für die ganze Gruppe, denn man besuchte die Meyer-Werft in Papenburg. Die AIDA Nova stand auslieferungsbreit schon im Kanal und in den Docks wurden schon zwei weitere Hochseegiganten gebaut. Nach einem Abstecher nach Leer war ein interessanter Tag zu Ende.

Von starkem Wind und mächtigem Seegang war der Besuch der zweitgrößten Ostfriesischen Insel Norderney am Montag geprägt. Während die Wanderer größtenteils an der Wasserlinie entlang gegen den Wind kämpften, machte die Kulturgruppe mit der „Bömmelbahn“ eine Inselrundfahrt bis zu den Dünen.

Am Dienstag stand dann ein Besuch bei den holländischen Nachbarn auf dem Programm. Auf dem Weg nach Groningen bestaunte man in Appingedam die „hängenden Küchen“. In Groningen unternahm man einen kleinen Stadtrundgang mit Besuch des Fisch- und Käsemarktes, bevor es nach einer Grachtenfahrt am späten Nachmittag zurück nach Aurich ging.

Der Sandhorster Wald wurde am Tag danach von den Wanderern erkundet. Vorbei an bizarrwüchsigen Eichen und entlang typischer Moorentwässerungsgräben ging es ca. 17 km durch die interessante Landschaft. Jever und Neuharlingersiel, einem der schönsten Kutterhäfen Niedersachsens, waren die Ziele der Kulturgruppe. Unterwegs gab es Fischspezialitäten und zum Abschluss eine echte ostfriesische Teezeremonie bei einer Museumswindmühle in der Nähe von Norden.

Am letzten Tag bestieg die ganze Gruppe bei herrlich, sonnigem Küstenwetter die Fähre nach Langeoog. Gewandert wurden viele Kilometer am Strand entlang der Dünen und auf Klinkerpfaden durch das Pirolatal zurück zur Inselbahn. Für die Kulturgruppe stand eine Inselführung mit Strandausflug auf dem Programm.

Alles in allem konnte man viele Regenbogen, Wind- und Sonnenstunden und bei verhältnismäßig  wenig Regen vermelden. Durch die abwechslungsreichen Wanderungen und Ausflüge sowie die fachkundigen Erklärungen der Reiseleiter lernte man Ostfriesland mal stürmisch und naturgewaltig, mal lieblich und träumerisch kennen.

Traditionell wird es zum nachhaltigen Genuss wieder eine Bilderschau geben. Dazu trifft sich die Ski-Club Reisegruppe am Sonntag, den 25. November 2018 ab 16 Uhr im Gasthaus Löwen in Boll. Alle Interessierten – auch nicht Mitgereiste – sind herzlich dazu eingeladen.

Die nächste Wanderausfahrt findet vom 22.-29. September 2019 nach Apulien/ Italien statt. Anmeldung und Information ist ab Ende Oktober 2018 nach Freischaltung auf www.ski-club-hechingen.de möglich. Details können auch dem neuen Ski-Club-Programmheft entnommen werden, das ebenfalls bis Ende Oktober verfügbar sein wird.