Familienskiwoche des Ski-Club Hechingen e.V. im Pitztal

Zum vierten Mal organisierte der Ski-Club-Hechingen e.V. eine Familienausfahrt in den Faschingsferien.

Der Pitztaler Gletscher trotzte der eher beschei-denen Schneelage in manchen Skigebieten mit einem fantastischen Schnee.

Somit waren die Wintersport-voraussetzungen zusammen mit der guten Wetterlage topp.

Die gut präparierten Pisten des Gletscherskigebietes boten für die Skikurs-Kids perfekte Rahmenbeding-ungen.

Skilehrer Gerhard und Volontärin Annika zeigten den Pisten-Youngsters alles, was für eine sichere und sportliche Abfahrt notwendig ist.

Die 4 bis 14 Jahre alten Ski-Schüler machten ihre Sache gut und nach dem Vormittagstraining konnte man nachmittags Mama und Papa schon zeigen wie Skifahren „richtig geht“.

Nach dem heiß ersehnten Abschlussrennen konnte jedes Kind Medaille und Pokal mit nach Hause nehmen.

Dass Skifahren auch „Wellness“ ist wurde nicht nur durch die tollen Bedingungen „spürbar“, sondern auch durch die super leckere Küche und den schönen SPA- Bereich im Hotel Haid.

Insgesamt eine wunderbare Skiwoche mit Wiederho-lungscharakter.

Bilder findest Du unter dem Punkt MEDIA

Ein Tag nur für Ladies

Der erste Ladies Day des Ski-Club-Hechingen e.V. startete bei angesagtem Kaiserwetter am frühen Samstag Richtung Vorarlberg.

Die 25 skibegeisterten Damen konnten schon auf der Hinfahrt beim Sonnenaufgang über der Alb erahnen, dass es ein fantastischer Wintersporttag werden würde.

Kurz vor halb zehn Ankunft im Brandner Tal und zügige Ausgabe der Liftpässe. Dann ging es hinauf ins Skigebiet rund um Gulma und Glattjoch.

Das angebotene Guiding durch die DSV Skischule wurde dankbar angenommen und schon nach kurzer Zeit hatten sich gut funktionierende weitere „Skiteams“ gebildet.

Verlockend waren sie schon, die bequemen Liegestühle mit Ausrichtung zur Sonne, doch die Meisten nutzten den Tag für zahlreiche Abfahrten auf den gut präparierten Pisten.

Nach einem wolkenlos, sonnigen Wintersportvergnügen begrüßten die Organisatorinnen jede Lady mit einem kühlen Piccolo Sekt.

Die Heimfahrt nach dem kurzen Aprés am Bus wurde noch fleißig zum „Feiern“ dieses tollen Tages genutzt.

2018 heisst es dann wieder: Auf zum Ladies Day.

Bilder findest Du unter dem Punkt MEDIA